Aktuelle Impressionen

Aktuelles

Kletterpark - eine Herzensangelegenheit,
eine Investition in die Zukunft und unserer Kinder,
19.000,- Euro für die Volksschule Penning

Ich persönlich bin der Meinung, in einer Kleinschule wie die Volksschule in Penning, werden die Kinder bestens auf den weiteren Lebensweg vorbereitet. Vor mittlerweile mehr als 30 Jahren durfte auch ich diese Schule besuchen.
Ich bin der Meinung dass Bewegung, Koordination und frische Luft sehr wichtig für die Kinder sind. Aus diesem Grund habe ich das Projekt „Kletterpark“ ins Leben gerufen.
Bei diesem Projekt durften die Kinder von der Planung bis hin zur Ausführung aktiv mitarbeiten. Mir war dabei wichtig dass die Kinder auch einmal mit den eigenen Händen „handwerken“ durften – denn unsere Gesellschaft braucht nicht nur Büroangestellte, sondern eben auch Handwerker.
Die Kinder waren mehrere Tage bei HOIZ.TIROL in der Werkstatt, jedes der Kinder hatte eine große Freude dabei einen eigenen Bauteil für den Kletterpark zu bauen. Jedes Kind hat einen Stab in der Absturzsicherung des großen Turmes gebaut. Darin ist dann jeweils der Name des Kindes eingeschnitzt und somit untrennbar mit dem Kletterpark verbunden.

Für einen kleinen Betrieb wie HOIZ.TIROL sind natürlich 19.000 Euro eine Menge Geld. Jedoch bin ich zutiefst davon überzeugt, dass genau diese Investitionen jene sind, die tatsächlich eine lebenswerte Umgebung schaffen. Im Sinne einer gelebten Nachhaltigkeit, nicht nur als lose Phrase irgendwo auf einer Webseite, sondern in intensiver Auseinandersetzung mit der Thematik Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung und eben im Sinne dessen, eine Enkelkindertaugliche Herangehensweise in meinem Betrieb umzusetzen.

Ich bedanke mich auch bei folgenden Unterstützern, ohne die dieses Projekt noch teurer und am Ende vielleicht nicht mehr realisierbar geworden wäre:
Fohringer Gmbh - Spezialtransporte; Franz Misslinger; Milchbuben • Tiroler Meisterkäserei; Hanspeter Erharter; den Bauhofmandern der Gemeinde Hopfgarten und vielen weiteren

#hoiztirol #tischler #zimmerer #holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: www.hoiz.tirol
... Mehr InformationWeniger Information

 

Auf Facebook kommentieren

Finde ich super . Das Spielgerät Made in Tirol , und nicht von irgendwo im Internet bestellt-.

Respekt 💪

super...

Coole Sache!!

Tolles Projekt! Gratulation!

Sehr menschlich! 💚 toll! !!!!

Danke die Kinder haben grosse Freude ☺

Super Sache - schaut toll aus!!!

+ Weitere Kommentare ansehen

Einschnitt der Riesenesche – gelungen!!!

Gestern habe ich vom Transport der Riesenesche berichtet,
Martin Dobnik, der fähige Betriebsleiter an der größten Bandsäge Österreichs, hat es geschafft, einen Stamm mit 6 Tonnen, 250cm Länge und 340cm Durchmesser auf den Sägeschlitten zu spannen und daraus „Tischplatten“ zu schneiden.
Was man auf dem Foto nicht erkennen kann: diese Platte hat ein Mass von 250cm auf 340cm !!!
Nachdem die äußeren Schichten abgetrennt wurden kam ein Wunderwerk der Natur zum Vorschein.

Kein Mensch kann so etwas Schönes schaffen! Nur Mutter Natur ist dazu imstande!
Für uns HOIZ.TIROL Mander ist es ein riesiges Privileg mit so edlen Materialien arbeiten zu dürfen!

Ich freue mich schon darauf wenn die Platten in unserem Lager eintreffen.

Holz hat jeder, aber Hoiz haben nur wir!

#hoiztirol #tischler #zimmerer #holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: www.hoiz.tirol
... Mehr InformationWeniger Information

Einschnitt der Riesenesche – gelungen!!!

Gestern habe ich vom Transport der Riesenesche berichtet,
Martin Dobnik, der fähige Betriebsleiter an der größten Bandsäge Österreichs, hat es geschafft, einen Stamm mit 6 Tonnen, 250cm Länge und 340cm Durchmesser auf den Sägeschlitten zu spannen und daraus „Tischplatten“ zu schneiden.
Was man auf dem Foto nicht erkennen kann: diese Platte hat ein Mass von 250cm auf 340cm !!!
Nachdem die äußeren Schichten abgetrennt wurden kam ein Wunderwerk der Natur zum Vorschein.

Kein Mensch kann so etwas Schönes schaffen! Nur Mutter Natur ist dazu imstande!
Für uns HOIZ.TIROL Mander ist es ein riesiges Privileg mit so edlen Materialien arbeiten zu dürfen!

Ich freue mich schon darauf wenn die Platten in unserem Lager eintreffen.

Holz hat jeder, aber Hoiz haben nur wir!

#hoiztirol #tischler #zimmerer #holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: https://www.hoiz.tirol

 

Auf Facebook kommentieren

Unikate der Natur

Wow!!! Volle sche!

Gratuliere! Richtige Hoizwürma hoit. Wunderschön.

Servas Hans-Jörg 👋 gewaltig 💪👍

Nit schlecht👌👌

Super, ganz gewaltig 👌🤘👌🤘🤘

Großartig! Der Schnitt war sicher ned ohne!

Wunderschön! 👍🏻Sauber gemacht...

Gewaltig 👍👍

Valerian Dabblju

+ Weitere Kommentare ansehen

Transport der Riesenesche

In meinem Beitrag vom 22. September habe ich ja bereits angekündigt weiterhin über die Riesenesche zu berichten.
Mit einem Gewicht von mehr als 6 Tonnen,, einer Länge von 250cm und einem Durchmesser von 300 bis 340cm, braucht es Bärenkräfte um den Stamm überhaupt zu bewegen. Da gerade kein Bär verfügbar war, hat unser Partner, die Firma Fohringer Gmbh - Spezialtransporte mit dem Fohringer Sepp am Kran ausgeholfen. Auf einen LKW von Internationale Transporte Stefan Mair e. U. aufgeladen, ging es dann ab nach Gratwein zum Sägewerk Merkscha.
Ob daraus dann tatsächlich Tischplatten werden? Die Aussage des Betriebsleiters bei meinem Anruf: „gesehen habe ich ihn schon, den Kopf geschüttelt habe ich auch schon“, sagt wohl ziemlich viel über mein geplantes Unterfangen aus.
Die Auflösung gibt es dann morgen.

#hoiztirol #tischler #zimmerer #holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: www.hoiz.tirol
... Mehr InformationWeniger Information

 

Auf Facebook kommentieren

Cool!! 👍 bin gespannt was daraus entsteht!

der erste Lehrling

heißt Maximilian Luxner und absolviert bei HOIZ.TIROL die Lehre zum Zimmerer.
Max hat zuvor die Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter in der landwirtschaftlichen Landeslehranstalt St. Johann Weitau absolviert und steigt nun mit 17 Jahren ins Berufsleben ein.
Nachdem HOIZ.TIROL sich ja als nachhaltig wirtschaftender Betrieb versteht, gehört es auch im Sinne der Nachwuchsförderung dazu, Lehrlinge auszubilden.
Max hat bereits in den letzten beiden Jahren als Praktikant gezeigt, dass er über handwerkliches Geschick und eine ordentliche Portion Hausverstand verfügt, und so haben wir uns entschieden, aus ihm einen ordentlichen Zimmermann zu machen.
Mit einer Größe von 197cm ist er uns ja bereits jetzt in vielen Bereichen um Längen voraus…

#hoiztirol #tischler #zimmerer #Holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: www.hoiz.tirol
... Mehr InformationWeniger Information

der erste Lehrling

heißt Maximilian Luxner und absolviert bei HOIZ.TIROL die Lehre zum Zimmerer.
Max hat zuvor die Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter in der landwirtschaftlichen Landeslehranstalt St. Johann Weitau absolviert und steigt nun mit 17 Jahren ins Berufsleben ein.
Nachdem HOIZ.TIROL sich ja als nachhaltig wirtschaftender Betrieb versteht, gehört es auch im Sinne der Nachwuchsförderung dazu, Lehrlinge auszubilden.
Max hat bereits in den letzten beiden Jahren als Praktikant gezeigt, dass er über handwerkliches Geschick und eine ordentliche Portion Hausverstand verfügt, und so haben wir uns entschieden, aus ihm einen ordentlichen Zimmermann zu machen.
Mit einer Größe von 197cm ist er uns ja bereits jetzt in vielen Bereichen um Längen voraus…

#hoiztirol #tischler #zimmerer #holzhandwerker

Werft doch mal einen Blick auf unsere Website: https://www.hoiz.tirol

 

Auf Facebook kommentieren

bin überzeugt das Max auch die Meisterprüfung macht #der will Zimmerer werden und sucht sich den besten Betrieb in der Region

Mehr laden